Archiv der Kategorie: Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland

Das Netzwerk Niederlande – Mitteldeutschland e.V.

Das Netzwerk Niederlande – Mitteldeutschland e.V. lädt ein

Hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu folgender Veranstaltung einladen:

Deutsch-Niederländische Polittalk in Magdeburg

Mit Ausland Korrespondentin Kerstin Schweighöfer aus Den Haag

am Donnerstag, den 21. Juni 2012, um 18:00 Uhr in Restaurant Fürstenwall, Fürstenwall 3b, 39104 Magdeburg

Seit den Attentaten auf den rechtspopulistischen Politiker Pim Fortuyn 2002 und den islamkritischen Regisseur Theo van Gogh 2004 und der Regierungsbruch in April, ist vieles auf die politische Ebene in die Niederlanden passiert. Aber was Bedeutet dieses auf die wirtschaftliche ebene und wie wird sich die politische Landschaft insgesamt entwickeln in den Niederlanden. Dieses und noch viel mehr möchten wir in einen Polittalk Besprechen mit Kerstin Schweighöfer und einige Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Kerstin Schweighöfer arbeitet als freie Auslandskorrespondentin in den Niederlanden. Zu ihrem täglichen Brot zählen Tulpen und Fußball, Rembrandt, Königshaus und Oranjefieder, aber auch gesellschaftliche Dauerbrenner wie Sterbehilfe, Drogen und Abtreibung. Frau Schweighöfer arbeitet u.a. für Deutschland Funk und andere Hör- und TV Stationen in Deutschland und den Niederlanden. Desweiteren arbeitet Frau Schweighöfer als Schriftstellerin und hat das Buch „Auf Heineken können wir uns eineken: Mein fabelhaftes Leben zwischen Kiffern und Kalvinisten“ geschrieben.

Im Anschluß an den Polittalk wird – wie in den Niederlanden üblich – „gebrodelt“ (Umtrunk). Dort können Sie die Diskussion in kleiner Runde fortführen und Geschäftskontakte knüpfen.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns und bitten Sie, eine Teilnahmebestätigung an oeffentlichkeit@nnmd.de oder per Fax an 01803-551846175 zu senden. 

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland, Termine

Der Verein Netzwerk Niederlande – Mitteldeutschland e. V. lädt ein

zum Besuch des Weihnachtsmarktes in Magdeburg zum Thema:

Weihnachtsmarkt Magdeburg
Borrel = Glühwein

am 15. Dezember 2011 ab 18.00 Uhr in Magdeburg einladen. Treffpunkt ist der Haupteingang der IHK am Alten Markt.

Kurz vor Weihnachten möchten wir noch ein get-together im kleineren Kreis auf dem Weihnachtsmarkt in Magdeburg organisieren. Wir haben Magdeburg wegen seines schönen Weihnachtsmarktes und der zentralen Lage ausgewählt. In einer lockeren Runde wollen wir das Jahr 2011 ausklingen lassen und auf das Jahr 2012 vorausschauen. Für Sie als Teilnehmer entstehen keine Kosten, lediglich die Getränke gehen auf eigene Rechnung.

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns und möchten Sie bitten, eine Teilnahmebestätigung an oeffentlichkeit@nnmd.de oder per Fax an 01803-551846175 oder 0391-60785830 zu senden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland, Termine

Das Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland e.V. lädt ein

Das Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland e.V. lädt ein:

Wir möchten Sie ganz herzlich zu der Veranstaltung einladen, die am 09. November 2011, um 17.00 Uhr, in der FestungMark zu Magdeburg, Hohepfortewall, 39104 Magdeburg, stattfindet.

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den Niederlanden und Sachsen-Anhalt sind bereits gut, doch sie könnten künftig noch enger werden. Gute Geschäftsbedingungen sind dafür ebenso wichtig wie gute Kontakte zwischen Unternehmen und Politik.
Der erste Deutsch-Niederländische Wirtschaftsumtrunk, eine gemeinsame Initiative der Niederländischen Botschaft in Berlin und des Netzwerks Niederlande-Mitteldeutschland e.V., versucht genau diese Ziele miteinander zu verbinden.

In einer offenen Podiumsdiskussion wird Herr Ministerpräsident Dr. Haseloff mit niederländischen Investoren und geladenen Gästen über die Erfahrungen mit dem Investitions- und Wirtschaftsklima in Sachsen-Anhalt sprechen.

16.30 Uhr Einlass
17.00 Uhr Moderation & Ankündigung Kerstin Palzer (MDR-Moderatorin)
17:00 Uhr Musikalische Umrahmung „Le Soleil“ aus Magdeburg
Grußworte:
• S.E. Marnix Krop, Botschafter des Königreichs der Niederlande
• Herr Marco van den Broek, Vorsitzender des Netzwerks Niederlande-Mitteldeutschland e.V.
• Herr Dr. Trümper, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg (angefragt)
17.20 Uhr Offene Podiumsdiskussion „Die Niederlande und Sachsen- Anhalt: Eine gemeinsame Zukunft“ mit folgenden Gästen
• Herr Dr. Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt
• Herr Kees de Vries, Landwirt und ehemaliger Bundestagskandidat (2009) der CDU in Sachsen-Anhalt
• Herr Jacques Scheuten, Inhaber f|glass GmbH (angefragt)
• Herr Alexander van Haren, Geschäftsführer Innovate GmbH
ab 18:30 Uhr Empfang mit einigen niederländischen Spezialitäten und musikalischer Umrahmung von „Le Soleil“ aus Magdeburg

Um Anmeldung wird gebeten, per Fax: 0 18 03-5 51 84 61 75* (*€ 0,09 pro Minute aus dem Deutschen Festnetz) oder per E-Mail: oeffentlichkeit@nnmd.de
Bei Rückfragen: 0391-60785829 oder 0173-2367947

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland, Termine

Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland e.V.

Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland e.V.
VIELE DER DIREKTINVESTITIONEN IN MITTELDEUTSCHLAND WERDEN VON NIEDERLÄNDERN GETÄTIGT.
ABER WIE SPRECHE ICH DIESE INVESTOREN AN UND WIE GEWINNE ICH EINEN NIEDERLÄNDISCHEN INVESTOR FÜR MEINE STADT/GEMEINDE ODER KREIS?

Auf diese und andere Fragen gibt das Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland im Workshop „Wie tickt ein Niederländer“ Antwort. Das Programm ist dabei speziell auf den Informationsbedarf der Wirtschaftsförderer zugeschnitten, die Niederländer für ihre Region gewinnen wollen.
Durch das Programm führt Sie das Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland e.V. Neben Vorträgen umfasst die Veranstaltung Praxiselemente und Praxisberichte von Niederländern, die bereits erfolgreich in Mitteldeutschland investiert haben.

Veranstaltungsort: Hotel und Gasthaus „Zur Henne“, Henne 1, 06618 Naumburg / OT Henne am 13. Oktober von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr.

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung inkl. Essen, Getränke und Dokumentation beträgt für die erste Person 85 Euro pro Person. Bei weiteren Teilnehmern derselben Wirtschaftsförderung beträgt die Gebühr 65 Euro pro Person und vor Mitglieder 40 Euro pro Person. Anmeldung ist möglich bis 01.10.2011

PROGRAMMABLAUF

bis 09:00 Uhr
EINTREFFEN UND Begrüßung DER GÄSTE

bis 09:45 Uhr
Begrüßung NBSO UND NETZWERK MIT VORSTELLUNG

bis 10.15 Uhr
HARD FACTS ÜBER DIE NIEDERLANDE

· Einführung in die Niederlande
· Einleitung in die niederländische Wirtschaftstruktur, Regionen und Verbänden sowie Wirtschaftsbranchen
· SWOT-Analyse Niederlande

Referent: Stefan Peikert

bis 11.45 Uhr
KULTURELLES UND GESCHÄFTLICHES BEI NIEDERLÄNDERN

· Einblick in aktuelle deutsch-niederländische Projekte und die damit verbundenen kulturellen Unterschieden im Geschäftsleben. Praxisnahe Eindrücke und Erfahrungen,
· „Lekker Zaken Doen“ – Geschäfte machen auf Niederländisch. Ein tiefer und persönlicher Einblick in die niederländische Geschäfts- und Verhandlungskultur.
· Referent: Markus van/den Broek und Emiel Hondelink

bis 12.15 Uhr
WAS BEDEUTET FÜR EINEN NIEDERLÄNDER „MITTELDEUTSCHLAND“

· Wie sehen Niederländer die Region Mitteldeutschland – welche Erwartungen haben potenzielle Investoren, welches Bild haben sie im Kopf, wenn Sie an Mitteldeutschland denken?

12.15 Uhr bis 13.15 Uhr
PAUSE MIT BUFFET UND NETWORKING

bis 14.15 Uhr
ANNE-MARIE VAN DER BEEK

· ……“eine Niederländerin mal Privat“ Stärken und Herausforderungen für Mitteldeutschland aus Sicht einer
· Niederländerin
· Persönliche und Berufliche (Relocation) Erfahrungen in Mitteldeutschland, Begleitung nach der Investitionsentscheidung und dessen Bedeutung
· Referent: Anne- Marie van der Beek

bis 15.15 Uhr
FAZIT UND ZUSAMMENFASSUNG

Referent: Stefan Peikert und Markus van/den Broek

bis 16.00 Uhr
PAXISBERICHTE VON INVESTOREN AUS DEN NIEDERLANDEN

· Jens Schrepel, FCP Food Components Processing GmbH
· Erwin van Donk, Leiter Netherlands Business Support in Leipzig (NBSO) http://www.nbso-leipzig.de/
· Anne-Marie van der Beek, Mitarbeiterin PUULGmbH, http://www.puul-gmbh.com/

Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland e.V.
Im August 2008 wurde das Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland e.V in Stolberg gegründet. Als Mitglieder konnten wir bereits u.a. Prinz von Lippe (Honorarkonsul der Niederlande) und die NBSO gewinnen. Die folgenden Ziele wurden bereits durch das Netzwerk umgesetzt:

· Netzwerk für Niederländer und Deutsche mit Interesse an den Niederlanden in der Region;
· Anlaufstelle für niederländische Unternehmen, die in der Region tätig werden möchten;
· Dialogplattform für deutsche Unternehmen aus der Region, die sich stärker in den Niederlanden engagieren möchten;
· Initiativen zur besseren Wahrnehmung der Region Mitteldeutschland in den Niederlanden.

Um zur allgemeinen geschäftlichen „Verständigung“ zwischen den Niederlanden und…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Netzwerk Niederlande-Mitteldeutschland